Donnerstag, 30. Mai 2013

Buchland von Markus Walther



Beatrice Liber ist eine Buchhändlerin, die auf Grund der Schließung ihres eigenen Buchladens eine neue Arbeitsstelle benötigt. Diese hofft sie nun im Antiquariat des Herrn Plana zu bekommen. Doch schon das Vorstellungsgespräch ist nicht wirklich so, wie man sich das vorstellt. Der Inhaber des Geschäfts wirft nicht einen Blick in ihre Bewerbungsunterlagen, sondern bittet sie, ihm etwas vorzulesen. Beatrice ist verwirrt und etwas überrumpelt. Doch Herr Plana erklärt ihr: „Sie müssen die Seele der Bücher erkennen, um hier Bücher zu verkaufen“.
Nun, Bea liest ihm vor und es scheint ihm zu gefallen, denn er stellt sie ein. Langsam aber sicher macht sich Bea mit dem Antiquariat, dass nicht wie „normale“ andere Läden zu sein scheint, vertraut. Sie dekoriert zunächst das Schaufenster um. Eine gute Mischung aus alten, klassischen Büchern und Neuerscheinungen. Sie ist schon etwas verwundert, dass sie sämtliche Bücher im Keller unter dem Antiquariat findet. Bücher vom Großhändler oder Verlag bestellen ist nicht nötig.
Nach und nach geschehen mehrere wunderliche Dinge. Im Geschäft erscheinen Gäste namens Edgar und Wolfgang und diese Herren scheinen nicht unserer Zeit entsprungen zu sein. Wer sind diese Männer? Kann es denn sein, dass … ? Und auch Herr Plana ist in Beas Augen etwas seltsam. Zwar versteht sie sich gut mit ihm und sie führen lange, ausgiebige Gespräche, dennoch: seine Beziehung zu Büchern scheint etwas anders zu sein. Und was es mit der ständigen Vorleserei auf sich? Herr Plana scheint sich in den Momenten, in denen Bea ihm vorliest, körperlich zu regenerieren.
Natürlich versucht Bea den Geheimnissen des Antiquariats, dem Keller darunter und dem netten, aber dennoch eigenartigen Herrn Plana auf die Spur zu kommen. Doch dann gibt es plötzlich drastische Probleme mit ihrem Ehemann Ingo. Sein Leben steht mit einem Mal extrem auf der Kippe und sie versucht alles in ihrer Macht stehende, um ihm zu helfen, ihn zu retten. Und dazu braucht sie Hilfe: Die Hilfe von Herrn Plana und vom Buchland selber. Ein aufregendes, dramatisches und nicht ungefährliches Abenteuer erwartet sie ….
Erschienen als Taschenbuch
im Acabus Verlag
insgesamt 224 Seiten
Preis: 12,90 €
ISBN: 978-3-86282-186-0
Kategorie: Belletristik
© Buchwelten 2013

Keine Kommentare: