Sonntag, 17. Juli 2011

TANNÖD von Andrea Maria Schenkel


Die Familie Danner, Bewohner des Hofes Tannöd im tiefen Bayern,werden erschlagen aufgefunden. Der Alte und seine Frau, die Tochter und die beiden Enkelkinder Marianne und Josef. Josef war gerade mal 2 Jahre alt. Ebenso tot aufgefunden wird die neue Magd des Hofes, die gerade erst dort angefangen hatte zu arbeiten.

Die Danners waren in dem kleinen Ort nicht beliebt, sie galten als eigenbrötlerisch, bauernschlau und geizig. So wirklich warm wurde niemand mit ihnen. Einzig die Tochter und die beiden Kinder wurden annähernd gemocht . Doch warum sie ermordet wurden kann sich keiner erklären, wer aus dem Ort sollte solch eine grausame Tat begehen?

Ein dünnes Buch, gerade mal 125 Seiten umfasst es, aber es hat mir zwei Stunden absolutes Lesevergnügen und Spannung geboten. Der Roman basiert auf einer wahren Begebenheit. Im Jahr 1922 hat sich im Ort Hinterkaifeck auf einem Hof der Sechsfachmord ereignet, der bis heute nicht aufgeklärt wurde....


weiterlesen ...


Erschienen als Taschenbuch
im Verlag Edition Nautilus
für 12,90 €
ISBN: 978-3-89401-479-7


© Buchwelten 2011


Keine Kommentare: